Myanmar: Große Myanmar-Rundreise

Preis ab:
3.695 EUR / 4.434 CHF
 
 
Reisenr:
043-5
Reisedauer:
22 Tage
 
 
Teilnehmer:
10 - 16 Personen

Auf einen Blick

Myanmar, früher Burma genannt, ist das ursprünglichste Land Südostasiens. Nach dem politischen Umbruch in den letzten Jahren erfreut sich das Land einer zunehmenden Beliebtheit. An der Schnittstelle zwischen Indien, China sowie Thailand und Indochina gelegen, hat das Land zahlreiche kulturelle und geschichtliche Einflüsse erfahren. Durch die Jahrzehnte währende Isolation begegnen wir in Myanmar vielerorts noch dem "alten Asien" mit einer landschaftlich und kulturell einzigartigen Mannigfaltigkeit, mit einer liebenswerten und tief religiösen Bevölkerung. Dem Besucher präsentiert sich ein Land mit unzähligen Zeugnissen einer faszinierenden buddhistischen Kultur, aber auch mit einem vielerorts noch erhaltenen kolonialen Erbe und einer großen ethnischen Vielfalt. Bei dieser Reise wollen wir dem kulturellen und geographischen Reichtum des Landes Rechnung tragen. Eine umfassende Reise, bei der wir das Land intensiv und optimal von Nord nach Süd erkunden. Ohne Hektik erleben wir die Höhepunkte mit der alten Königsstadt Mandalay, die grandiose Tempelebene von Bagan, ausführlich die Region um den idyllischen Inle-See sowie die burmesische Metropole Yangon (Rangun). Aber die Reise möchte darüber hinaus gehen und auch weniger bekannte Ziele, wie die Tempelstadt Monywa nördlich von Mandalay, die Shan-Kultur in Taunggyi und Kakku, besuchen. Auch unser Abstecher südöstlich von Yangon zum Goldenen Felsen und in das Gebiet der Mon rund um Moulemein und Pa An führt in eine noch recht ursprüngliche, nicht weniger faszinierende Region Myanmars. Im Anschluss bietet sich eine Badeverlängerung am schönen Ngapali-Strand an. 

Highlights

  • Dreiwöchige, intensive Reise durch Myanmar
  • alle landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte des Landes
  • zusätzliche Abstecher in noch ursprüngliche Regionen im Shan-Land, nach Monywa, Hpa An und Moulemein
  • Bootsfahrt auf dem Irrawaddy-Strom
  • Exkursion zum Goldenen Felsen
  • kleine Gruppengrößen und durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung in Myanmar
  • optimaler Reiseverlauf von Nord nach Süd
  • Flüge mit THAI AIRWAYS (via Bangkok)
  • ideale Reise für diejenigen, die Myanmar ausführlich mit all seinen Facetten erleben möchten

Anreise

Die Anreise erfolgt wie in der Reisebeschreibung und inkludierten Leistungen ausgeschrieben.

Falls Sie von einem anderen Flughafen wie ausgeschrieben fliegen möchten, geben Sie es bitte bei der Buchung an. Ein entsprechendes Flugangebot wird Ihnen daraufhin zugesandt.

Reiseverlauf

Tag 01:
Hinflug
Tag 02:
Mandalay A
Tag 03:
Mandalay (Mingun) FA
Tag 04:
Mandalay (Sagaing) FA
Tag 05:
Monywa (Po Win Daung) FA
Tag 06:
Monywa - Bagan FA
Tag 07:
Bagan FA
Tag 08:
Bagan FA
Tag 09:
Bagan (Mt. Popa) FA
Tag 10:
Pindaya - Inle-See FA
Tag 11:
Inle-See FA
Tag 12:
Inle-See (Kakku) FA
Tag 13:
Inle-See (Indein) FA
Tag 14:
Inle-See - Yangon FA
Tag 15:
Bago - Goldener Felsen FA
Tag 16:
Goldener Felsen - Moulmein FA
Tag 17:
Moulmein - Hpa An FA
Tag 18:
Hpa An FA
Tag 19:
Hpa An - Yangon FA
Tag 20:
Yangon FA
Tag 21:
Yangon - Rückflug F
Tag 22:
Ankunft

Schwierigkeitsgrad

Leicht

Tag 01:Hinflug

Nachmittags direkter Linienflug von Frankfurt nach Bangkok mit THAI AIRWAYS. 

Tag 02:Mandalay A

Ankunft in Bangkok, Weiterflug nach Mandalay, einst königliche Hauptstadt Myanmars. Am späten Nachmittag zur Kuthodaw-Pagode mit dem "größten Buch der Welt". Aufstieg auf den Mandalay Hill für den Sonnenuntergang. 

Tag 03:Mandalay (Mingun) FA

Ganztägige Besichtigungen: Frühmorgens mit der Fähre nach Mingun, einstündige Fahrt auf dem Irrawaddy-Strom: Die mächtige Mingun-Pagode, die größte Glocke der Welt, die weiße Hsinbyume-Pagode. Rückfahrt und nachm. Besichtigung in Mandalay: Mahamuni-Pagode, Shwenandaw Kyaung-Kloster und Kyauktawgyi Paya-Pagode.

Tag 04:Mandalay (Sagaing) FA

Ganztägige Besichtigungen in der Umgebung Mandalays: Fahrt nach Amarapura, ehem. Königsstadt mit Besichtigung des Mahaganda Yon-Kloster. Anschließend Sagaing, ein einzigartiges Ensemble von Tempeln und Stupas. Weiter nach Inwa und zum Teakholzkloster Bagaya Kyang und Nanmyin-Turm. Abendstimmung an der U-Bein-Brücke.

Tag 05:Monywa (Po Win Daung) FA

Dreistündige Fahrt nach Monywa, eine alte Handelsstadt am nordwestlichen Ufer des Chindwin-Flusses gelegen. Exkursion mit der Fähre und offenen Geländewagen zu den 25 km entfernten Po Win Daung-Höhlen mit Tausenden von Buddha-Statuen und Wandmalereien, die teilweise auf das 14. bis 16. Jhd. zurückgehen. 

Tag 06:Monywa - Bagan FA

Besichtigungen in Monywa: Thanbodday-Pagode und Boddhi Tattaung-Wald. Anschl. Überlandfahrt nach Pakkoku, von wo aus wir per Boot auf dem Irrawaddy nach Bagan fahren. Unterwegs Besuch des Ma-U-Ahle-Dorfes. Abends Ankunft in Bagan. Hier wohl das weitläufigste und zugleich dichteste Ruinengelände unserer Erde, voller Tempel und Pagoden. 

Tag 07:Bagan FA

Ganztägige Besichtigungen in der weitläufigen Tempelebene von Bagan: u. a. Schwezigon-Pagode, Gubyaukhyi-Tempel, Ananda Patho-Tempel, Shwesandaw Paya. Besuch einer Werkstatt für trad. Lackwarenherstellung. Wer möchte kann heute oder an einem anderen Tag in Bagan eine optionale Ballonfahrt zum Sonnenaufgang über Bagan buchen (€ 325,- pro Person, vorbeh. Verfügbarkeit). 

Tag 08:Bagan FA

Unser zweiter, ganztägiger Besichtigungstag in Bagan: Mahabodhi-Tempel, Dhamayangyi-Tempel, Sulamani-Tempel, Nandamannya Patho, Thatbyinnyu-Tempel.

Tag 09:Bagan (Mt. Popa) FA

Ausflug durch die Myingyan-Ebene zum 50 km entf. Mt. Popa, dem Götterberg Myanmars, einem der wichtigsten Heiligtümer des Landes. Aufstieg auf den Berg Popa Taungkalat (777 Stufen). Nachm. Rückfahrt nach Bagan und Übernachtung. 

Tag 10:Pindaya - Inle-See FA

Morgens Flug nach Heho auf dem Shan-Plateau. Fahrt nach Pindaya (64 km). Besuch der Höhlen mit mehreren Tausend Buddha-Statuen. Überlandfahrt durch den landschaftlich schönsten Teil des Shan-Plateaus zum Inle-See. 

Tag 11:Inle-See FA

Bootsausflug auf dem Inle-See u. a. mit Besuch eines Intha-Dorfes, Phaung Da Oo-Pagode und das Kloster Nga Phe Kyaung. Nachm. Besuch einer traditionellen Longyi-Weberei sowie eine Cheroot-Zigarren-Manufaktur. 

Tag 12:Inle-See (Kakku) FA

Ganztägiger Ausflug nach Kakku in den Bergen östlich des Sees. Besuch des antiken Pagodenfeldes. In Taunggy Besichtigung des Zentralmarktes, wo wir die versch. Minderheiten der Region antreffen. Rückfahrt zum Inle-See. 

Tag 13:Inle-See (Indein) FA

Vormittags Besuch des Morgenmarktes, der je nach Wochentag in einem anderen Dorf stattfindet. Nachm. Ausflug nach Indein westlich des Sees mit Besuch des großen Pagoden- und Stupafeldes aus dem 17. Jhd. 

Tag 14:Inle-See - Yangon FA

Morgens Fahrt nach Heho und Flug nach Yangon. In Yangon eine Fahrt mit der Ringbahn, bei der wir das Alltagsleben der Stadtbewohner beobachten können. Anschließend Besuch des Bogyoke-Marktes (Scott market) mit einer großen Auswahl heimischer Produkte und Kunsthandwerk.

Tag 15:Bago - Goldener Felsen FA

Morgens Fahrt Richtung Süden nach Kyaiktho zum Goldenen Felsen. Unterwegs Besuch von Bago (Pegu), der ehem. Königsstadt des Mon-Thaton-Reiches. Besichtigung der wichtigsten Pagoden. Am späten Nachmittag Ankunft in Kyaiktho am Goldenen Felsen. Dann Aufstieg zum Goldenen Felsen, einer der heiligsten, buddhistischen Stätten Burmas.

Tag 16:Goldener Felsen - Moulmein FA

Fahrt nach Moulmein (Mawlamyine). Unterwegs Besichtigung von Thaton, einst Zentrum des Mon-Königreiches. Nachmittags erreichen wir Moulemein. Die malerisch zwischen Meer und von Stupas gekrönten Hügeln gelegene Stadt, war einst Hauptsitz von Britisch-Burma und hat sich bis heute seinen kolonialen Charme erhalten. Stadtbesichtigung mit Sein Dohne-Kloster, Mahamuni Pagode und Kyaik Thanlan-Pagode. Zum Sonnenuntergang schöner Blick auf die Stadt vom Kyaik Thanlan-Pagode aus.

Tag 17:Moulmein - Hpa An FA

Morgentlicher Marktbesuch und kurzer Spaziergang durch die Innenstadt mit seinen Kolonialgebäuden. Fahrt in den Süden von Moulmein nach Mudon, wo zur Zeit die größte liegende Buddha-Statue der Welt entsteht. Anschl. Fahrt nach Hpa An (Pa-an). Unterwegs Halt am Kloster Kawnat. Am Nachmittag erreichen wir Hpa An. Hier verbringen wir zwei Nächte in einer landschaftlich sehr reizvoll zwischen Kalkfelsen und dichter tropischer Vegetation gelegenen, komfortablen Lodge.

Tag 18:Hpa An FA

Vormittags Besuch der Shwe Yin Myaw Pagode. Halt an der Kyauk Kalat-Pagode auf einer bizarren Felsformation an einem kleinen See gelegen. Danach Besuch der Kaw Gun-Höhle mit unzähligen Inschriften und Buddha-Statuen. Schließlich der Lumbani Garten von Mt. Zwekabin, der von tausenden Buddha-Statuen umgeben ist. Rückkehr zur Lodge und Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 19:Hpa An - Yangon FA

Ganztägige Überlandfahrt zurück nach Yangon. Unterwegs Besuch der Bayin Nyi-Höhle mit heißer Quelle und Tempelkomplex. Abends Ankunft in Yangon.

Tag 20:Yangon FA

Vorm. Stadtbesichtigung mit Sule-Pagode, historisches Postamt sowie ein Spaziergang durch das indische und chinesische Viertel. Nachmittags erleben wir zum würdigen Abschluss unserer Reise die mystische Stimmung in der Shwedagon-Pagode bis zum Sonnenuntergang.

Tag 21:Yangon - Rückflug F

Vormittags zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer und Flug nach Bangkok, von wo spätabends der Rückflug nach Frankfurt erfolgt. 

Tag 22:Ankunft

Morgens Ankunft in Frankfurt. 

Reiseverlängerung

Neben einem Stopp in Bangkok und einer Verlängerung in den thailändischen Strandregionen, bietet sich auch eine Badeverlängerung in Myanmar, z. B. in Ngapali an. 

Weitere Informationen

Die Termine 2020 sind Vorschautermine vorbehaltlich Preis-/Leistungsänderung!

Ein offenes Wort

Da wir uns auf dieser Reise teilweise auch in touristisch weniger entwickelten Gebieten Myanmars aufhalten, keine durchgehend komfortable Reise. Eine Tour, die ein höheres Maß an Toleranz und Pragmatismus vom Teilnehmer erfordert. Dafür werden wir mit einem größeren Erlebnisreichtum belohnt. Die Übernachtungen überwiegend in guten und sehr guten Mittelklasse-Hotels. Teilweise mehrstündige Überlandfahrten auf ordentlichen bis guten Straßen.

Visum: z. Zt. US $ 50,- (E-Visum)

Impfungen: nicht vorgeschrieben, Malaria-Prophylaxe empfohlen 

Hinweis zur Gruppengröße

Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behält sich Ikarus Tours den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vor (s. AGBs), worüber Sie unverzüglich informiert werden. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen dann unverzüglich zurückerstattet.

Hotelübersicht:

OrtHotelÜN
MandalayEastern Palace***+3
MonywaWin Unity Resort***1
BaganShwe Yee Pwint***4
Inle-SeeAmata Garden Resort****4
Goldener FelsenGolden Rock***1
Hpa AnHpa An Lodge***+2
MoulemeinAttran***1
YangonBest Western Green Hill***3

Änderungen vorbehalten!

Frühbucher-Ermäßigung:

Um möglichst viele Tourtermine frühzeitig zu sichern, honorieren wir Ihre schriftliche Festbuchung, die uns spätestens 5 Monate vor dem Abreise- bzw. Abflugtermin erreicht, mit einer Frühbucher-Ermäßigung in Höhe von 2 % auf den Grundreisepreis.

Hinweis für Reisende mit eingeschränkter Mobilität:

Auf unseren Reisen stehen gelegentlich Besuchspunkte im Mittelpunkt des Reiseerlebnisses, die nur guten Fußes und mit sicherer physischer Mobilität zu erreichen sind. Aus diesem Grund ist diese Reise nicht für Menschen, die in in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Im Einzelfall lassen Sie sich bitte dazu von uns beraten.

Leistungen

  • Linienflüge mit THAI AIRWAYS ab/bis Frankfurt (ab/bis München auf Anfrage) inkl. Steuern und Gebühren
  • Inlandsflüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Beförderung in klimatisierten Bussen, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung in Myanmar z. B. durch Kyaw Moe Wynn
  • Diese Reise wird von Ikarus Tours GmbH durchgeführt.

Nicht enthaltene Leistungen

  • Ballonfahrt über Bagan € 325,- pro Person, vorbeh. Verfügbarkeit
  • Visum: z. Zt. US-$ 50,- (E-Visum)

Termine & Preise

Reisetermin Preis ab EZ-Zuschlag
30.01. - 20.02.2019 3.790 EUR / 4.548 CHF 925 EUR / 1.110 CHF
13.02. - 06.03.2019 3.695 EUR / 4.434 CHF 925 EUR / 1.110 CHF
27.02. - 20.03.2019 3.695 EUR / 4.434 CHF 925 EUR / 1.110 CHF
13.03. - 03.04.2019 3.695 EUR / 4.434 CHF 925 EUR / 1.110 CHF
06.11. - 27.11.2019 3.795 EUR / 4.554 CHF 990 EUR / 1.188 CHF
20.11. - 11.12.2019 3.795 EUR / 4.554 CHF 990 EUR / 1.188 CHF
18.12. - 08.01.2020 4.150 EUR / 4.980 CHF 990 EUR / 1.188 CHF
29.01. - 19.02.2020 3.795 EUR / 4.554 CHF 990 EUR / 1.188 CHF
12.02. - 04.03.2020 3.795 EUR / 4.554 CHF 990 EUR / 1.188 CHF
26.02. - 18.03.2020 3.795 EUR / 4.554 CHF 990 EUR / 1.188 CHF
Foto 01 - Myanmar: Große Myanmar-Rundreise Foto 02 - Myanmar: Große Myanmar-Rundreise Foto 03 - Myanmar: Große Myanmar-Rundreise Foto 04 - Myanmar: Große Myanmar-Rundreise Foto 05 - Myanmar: Große Myanmar-Rundreise Foto 06 - Myanmar: Große Myanmar-Rundreise Foto 07 - Myanmar: Große Myanmar-Rundreise
Auf facebook teilen Auf twitter teilen Auf google+ teilen per E-Mail schicken